Google Play Store Android

25.7.22

Google Play Store ist der Google Store, in dem du Apps, Bücher oder Filme herunterladen und andere Einstellungen für dein Handy oder Tablet verwalten kannst

8/10 (5304 Stimmen)

Wenn du Android-Nutzer bist, brauchst du keine große Einführung, um zu wissen, was der Google Play Store ist. Googles Vertriebsplattform für digitale Inhalte, früher bekannt als Android Market, ist der führende Android App Store und, gemessen am Umsatz, nach dem iTunes App Store der zweitgrößte weltweit. Bereits 2013 wurden mehr als 50 Milliarden Downloads getätigt und 2017 wurden mehr als 2,7 Millionen Apps veröffentlicht. 2019 führt diese Entwicklung weiter.

Der Onlineshop, wo dem du die von Google vertriebenen digitalen Produkte kaufen und herunterladen kannst.

Hauptsächlich widmet sich dieser Store dem Vertrieb von Apps. Jedes Android-Gerät kann darauf zugreifen, solange es über ein Google-Benutzerkonto verfügt, um in den fast drei Millionen Apps aus dem Katalog zu stöbern.

Es gibt alle Arten von nach Kategorien sortierte Anwendungen (Spiele, Dating, Shopping, Kommunikation, Sport, Gesundheit …), sowohl kostenpflichtige als auch kostenlose. Als Nutzer können wir manuell suchen oder uns Empfehlungen zu Neuerscheinungen geben lassen, durch die von den Redakteuren erstellten Listen stöbern, die beliebtesten Produkte ansehen oder einfach nur die auf unseren bisherigen Downloads basierenden Empfehlungen aufrufen. Letzteres vor allem, weil wir damit über den Google-Store und durch die E-Mail, die wir bei der Registrierung angegeben haben, wissen, welche Apps wir bereits installiert haben (auch wenn wir sie von unserem Android-Gerät gelöscht haben).

Obwohl hauptsächlich der Software Download zur Verfügung steht, finden wir auch andere Artikel:

  • Play Filme & Serien.
  • Play Musik.
  • Play Bücher.
  • Play Kiosk (Printmedien und Presse).
  • Geräte (Chromecast, Heimautomatisierungsprodukte der Nest-Reihe, Pixel C Tablets und weiteres Zubehör kann man hier erwerben).

Andere Dienste, die vom offiziellen Android Store angeboten werden

Wir finden Features wie Play Spiele, den Service, der für Android entwickelt wurde, aber auch für iOS-Geräte wie iPhone und iPad. Dabei handelt es sich um ein spielorientiertes Feature, das Echtzeit-Mehrspieler-Optionen sowie Erfolge, Ranglisten und Online-Speicherplatz für Spiele hinzufügt, die mit diesem Service kompatibel sind und die ihn nutzen, um ihre Nutzer zu verbinden.

Zusätzlich gibt es die folgenden Funktionen, die der User nutzen kann:

  • Das eigene Konto einrichten.
  • Geschenkkarten kaufen und ihre Codes einlösen.
  • Wunschliste.
  • Aktivität im Laden.
  • Leitfaden für Eltern.

Ebenfalls mit dem Play Store verbunden ist Google Play Services, die Systemanwendung, über die Android die Anwendungen des Terminals automatisch auf die neueste verfügbare Version aktualisiert.

Alternative App Stores

Aber natürlich beginnt und endet nicht alles auf dem Google-Marktplatz. In der Tat gibt halten manche die Nutzungsbedingungen von Google für übertrieben streng, weil sie die Veröffentlichung von Anwendungen, die das Urheberrecht oder die Nutzungsbedingungen der verschiedenen von Google angebotenen Dienste potenziell verletzen könnten, nicht erlauben.

Aus diesem Grund sind parallel dazu andere Shops wie Aptoide, Mobogenie oder Blackmart entstanden, die beträchtlich gewachsen sind, sowie eine Vielzahl von Webseiten, von denen man die APK-Dateien der Apps herunterladen kann. Aber wozu ein APK herunterladen? Sehr einfach, denn vielleicht möchtest du es zum Beispiel auf einem Android-Emulator für PC oder Mac auf einem großen Bildschirm ausführen.

Hier bieten wir euch die Möglichkeit, den Play Store herunterzuladen, denn obwohl viele mobile Geräte ihn bereits vorinstalliert haben oder mit dem Browser-Service-Kit zum Download bereitstellen, kann es sein, dass euer Endgerät das nicht kann (das passiert schon mal bei Geräten, die ohne Bloatware oder vorinstallierte Software jeglicher Art herauskommen).

Neuerungen in der aktuellsten Version

  • Verbesserungen an der Android Official Store App.
Voraussetzungen und weitere Infos:
  • Mindestanforderungen für das Betriebssystem: Android 5.0.
  • Die Installation der App mittels der APK-Datei erfordert die Aktivierung der Option "Unbekannte Quellen" unter Einstellungen> Anwendungen.
Cristina Vidal
Cristina Vidal
Google
Gestern
11.06.2021
22,4 MB

Fragen und Hilfe

So änderst du den Namen deines Android in Google Play

Mit Google kannst du all deine Geräte mit dem Store verknüpfen, um verschiedenste Inhalte zu genießen: Apps, Spiele, Filme und Bücher. Wenn du mehr als ein Gerät verknüpft hast, kannst du dessen Namen personalisieren, um die Identifizierung zu erleichtern. Öffne zunächst den Browser deines Geräts und suche bei Google nach Google Play.

Anzeigen

So aktivierst du die Authentifizierung von Einkäufen in Google Play

Google Play bietet Nutzern Einkäufe an, die mit echtem Geld bezahlt werden. Wenn unser Gerät in die falschen Hände gerät, zahlen wir möglicherweise für Apps, Spiele und andere Inhalte, die wir nicht angefordert haben. Aus diesem Grund bietet Google Nutzern die Möglichkeit, eine Authentifizierungsmethode zu aktivieren und so ungewollte Käufe zu vermeiden. Um die Verpflichtung zur Eingabe unserer Zugangsdaten bei jeder Bestellung zu aktivieren, brauchst du nur Google Play und dann das Hauptmenü zu öffnen, indem du auf die drei horizontalen Linien klickst. Du findest sie in der oberen linken Ecke des Bildschirms.

Anzeigen

Alle 30 Antworten anzeigen

Wir haben ein offenes Ohr für dich. Gibst du uns dein Feedback?

Nicht angemeldet

Nicht angemeldet